Wednesday, August 6, 2008

Al Green live "For The Good Times"

Eigentlich sollte ich diesen Song ja nicht schon morgens spielen. Er laueft dann den ganzen Tag unaufhoerlich. Das fuehrt natuerlich dazu, dass ich zunehmend trauriger werde, und mir staendig die Traenen in den Augen stehen. Warum? Das Lied erinnert mich an alle Abschiede, die ich je im Leben genommen habe.
Zum Glueck gibt es aber auch ein Gegengift zur traurigen Stimmung, die dieses Lied ausloest. Und das heisst: Sha-La-La-La, Make Me Happy!
Al Green hat uebrigens eine neue CD "Lay It Down" auf dem Markt. Es ist einfach erstaunlich, wie gut er auch heute noch klingt.

Al, ach Al! Mir bricht's das Herz. Al Green singt wirklich live, und seine Band ist auch echt. Im Original singt Al auch die Backgroundstimme, was live natuerlich nicht machbar ist. (Denke ich mal.)


Und hier nun der Gegenpol zur Traurigkeit: Gluecklichsein. (Beim Anblick des Anzugs moechte ich zwar auch heulen. Aber das ist doch was anderes ...) Sing Al! Sing!

No comments: