Sunday, August 31, 2008

Ohio Players: "Fire"

Das waren noch Zeiten! Musik, die guten Gewissens so genannt werden durfte und Texte, die man verstehn konnte. Heute wundere ich mich jedoch des oefteren, wie man diese Zeit heil ueberstehen  konnte. Die Diskos damals waren nicht, oder nur schlecht,  belueftet, so dass der Zigarettenqualm eine konstante Nebelwand darstellte. Ueber Stunden prasselten die Dezibels schonungslos auf das Trommelfell. Und beim "shake what you got" kriegte die Wirbelsaeule auch tuechtig was ab.

Ohio Players: Fire, der klassische Tanzflaeachenfueller! Der Bass ging unter die Haut und von dort aus ohne Umschweife ins Blut. Die Gruppe war nicht nur fuer ausgezeichnete Musik bekannt, sondern auch fuer ihre ausgefallenen Plattencovers ... 


No comments: