Tuesday, September 2, 2008

Chuck Jackson: "Any Day Now" und Ben E. King "Save The Last Dance For Me" (1993)

Chuck Jackson zaehlt wohl leider auch  zu den vom Erfolg vernachlaessigten Kuenstlern. Seine Karriere begann 1961, als er im Vorprogramm Jackie Wilson's auftrat. Den ersten Hit hatte er mit I Don't Want To Cry. Sein groesster Erfolg sollte jedoch die Burt Bacharach Komposition Any Day Now (1962) bleiben. 1967 wechselte er zu Motown, wo er noch einige weitere Hits chartete. Seine spaeteren Aufnahmen unter anderen Labels blieben jedoch relativ erfolglos.

Chuck Jackson, Any Day Now 1965 


Und hier eine Aufnahme des Songs aus dem Jahre 1993, die mir persoenlich fast besser gefaellt als das Original. Die Aufnahme enststand anlaesslich eines Konzerts zu Ehren maennlicher Soulsaenger in der Apollo Hall of Fame. (Ben E. King folgt mit Save The Last Dance For Me.)

2 comments:

Ben The Balladeer said...

Love your blogs Raggedy.

Raggedy said...

Thanks, Ben!!! You know I love your blogs too ...