Saturday, September 6, 2008

Eric Clapton: "Ramblin' On My Mind", "My Father's Eyes" und eine Ueberraschung,

Meinem Lieblingsschwager als kleines Geburtstagsgeschenk. Eric Clapton live. Wenn Jimi Hendrix der "Gott an der Gitarre" war -- was ist dann Eric? Der Papst vielleicht?

Eric Clapton (slide und resonator guitar). Ramblin' On My Mind 


My Father's Eyes (unplugged)



Und eine Ueberraschung!

3 comments:

Anonymous said...

Hey, und was für eine Überraschung!!!
Ray Charles höre ich auch immer wieder gerne - und dies ist ein besonders schönes Lied -
Gruß von Emmenie

Anonymous said...

Na, da hast du den nagel auf den kopf getroffen. Mein erstes Auto hatte ich nach diesem song benannt, das war 1977.
30 jahre später reißt er mich noch immer vom hocker.
gruß an das mädel vom roten haus und seine kusine aus der heimlichen hauptstadt deutschlands,
gbfromgermany

Raggedy said...

Da habe' ich ja wirklich einen guten Griff getan mit good ol' Ray.
... und ((gb)), warum glaubst Du wohl, habe ich gerade diesen song von Ray gewaehlt? Ich kann mich noch so gut an die "Jim Beam und Ray Charles" Zeiten erinnern. Gruesse nach Hause!!!