Thursday, July 31, 2008

Wilson Pickett live "In The Midnight Hour" und mit den Falcons "I Found A Love". Ryan Shaw Cover von "I Found A Love"

Fuer mich ist Wilsons Stimme unausloeschlich mit den spaeten 60ern verknuepft. Auf der Buehne war er ein Feuerwerk (wie man sieht). Sein Markenzeichen, die roh-emotionalen Stimmeruptionen, sind bis heute unuebertroffen. 
Sein ausdrucksvoller Gesangsstil ist aber keineswegs -- wie oft vermutet --Ausdruck tatsaechlicher Gefuehlsregungen, sondern einstudierte Gesangstechnik; professionelle Soulinterpreten legen groessten Wert auf diese Feststellung. 

Empfehlung: Die besten seiner Lieder sind auf seiner "Greatest Hits" CD erhaeltlich. (Auf der CD  ist auch I Found A Love, sein Hit mit der Gruppe, den Falcons, zu finden. 

Wilson Pickett mit den Falcons (ca. 1962)" I Found A Love" 


Und hier Ryan Shaws Version von "I Found A Love". Ryan steht in nichts der urspruenglichen Interpretation von Wilson zurueck. Ganz erstaunlich, m. E., wie sauber er dieses nicht ganz einfache Stueck, live hinlegt. 

Wednesday, July 30, 2008

Johnnie Taylor's "Who's Making Love"

Das war meines Erachtens Johnny Taylor's bester Song. Das Video sehe ich heute auch zum ersten Mal, und bin ganz begeistert von dieser Live-Aufnahme -- trotz des gruenen Anzugs.